Broholmer

Hundeleben

Warum Broholmer?

Weil diese Rasse fromm wie ein Lamm und bestens für Familien geeignet ist. Es gibt kaum etwas, das diesen großen Vierbeiner aus der Fassung bringen könnte. Seine Zucht legt größten Wert auf dessen Verhaltensbewertung. Nur Hunde, die sich hier eindeutig bewähren, kommen in die Zucht. Ein Broholmer soll ruhig, gutartig, freundlich und dennoch wachsam sein. Er muss sehr großes Selbstvertrauen zeigen. Und das hat er auch. Mit etwas Konsequenz erzogen, ist er ein ausgesprochen unkomplizierter Hund. Als Familienmitglied zeigt er sich ausgesprochen liebenswert und sucht die Nähe zu seinen Menschen. Ihnen ist er ein verlässlicher Beschützer.

Bei akuter Bedrohung seiner Menschen wird er versuchen, die Gefahr von diesen fernzuhalten, indem er den Aggressor mit seinem Körper stellt, ihn jedoch nicht weiter angreift. Sein ruhiges, gelassenes Temperament macht ihn für Kinder zu einem treuen, freundlichen Gefährten, der alles verzeiht. Mit anderen Haustieren verträgt er sich bestens, in der Regel zumindest. Fremden gegenüber ist er zunächst abwartend. Er muss sie erst einmal beobachten und prüfen. Der Broholmer ein echt cooler Typ, ein faszinierender Hund!



Anmelden